Sie sind hier

Donnerstag, September 22, 2016 - 11:34

Wo kann ich diesen Coupon einlösen? Wo finden wir denn die nächste Toilette? Können Sie mir den Weg zum Nickland beschreiben? Das sind die häufigsten Fragen, die Anja, Birgit, Jill und Thomas jeden Tag beantworten. Die Vier arbeiten nämlich im Gästeservice und sind dort die meistgefragten Mitarbeiter.

Der Gästeservice im Movie Park Germany ist die zentrale Anlaufstelle für alle Gäste, die Fragen rund um ihren Besuch im Park haben. Er ist jeden Tag während der regulären Parköffnungszeiten besetzt.

„Zu den täglichen Aufgaben gehört zum Beispiel das Größenmessen der Kinder, denn erst ab 1,20 m haben sie die magische Grenze erreicht und dürfen alle Fahrgeschäfte nutzen. Damit an den Attraktionen nicht immer nachgemessen werden muss, bekommen die Kids ein farbiges Bändchen um das Handgelenk. Das macht die Kontrolle sehr viel einfacher.“, erzählt Anja.  

Da Movie Park Germany international bekannt ist, kommt es auch schon mal vor, dass die Gäste aus einem anderen Land kommen und noch keinen Euro im Portmonee haben. „Wir können jedes Geld wechseln. Das ist für uns kein Problem. Hier wird jede Währung angenommen und gegen Euro eingetauscht.“, bestätigt Birgit.

Jeden Tag besuchen viele Gäste Gäste den Park, vor allem in der Hochsaison tummeln sich viele Menschen in den sechs Themenbereichen des Parks. Während Anja davon berichtet, dass immer wieder Kinder im  Park vermisst werden, kommt eine aufgelöste Mutter in den Gästeservice. Ihr 3-Jähriger Sohn ist verschwunden. Anja beruhigt die junge Mutter. Das ist das wichtigste in einer solchen Situation, erklärte  Sie bereits vor dem Vorfall. Wenn Kinder vermisst werden, gibt es immer wieder denselben Ablauf, der die folgenden Fragen beinhaltet: Wo wurde das Kind zuletzt gesehen? Wie alt ist es?  Und was trägt es für Kleidung?  Die Handynummer der Eltern wird notiert, Anja schickt sie dorthin, wo sie ihr Kind zuletzt gesehen haben. „Wenn kleine Kinder ihre Eltern verlieren bewegen, sie sich meist nicht weit weg, sondern laufen oft nur im Kreis. Deswegen ist es wichtig, dass sich die Eltern dann dort aufhalten.“, berichtet Anja aus Erfahrung. Nun werden die Details des Kindes über Funk weitergegeben. So kann jeder Mitarbeiter im Park Ausschau nach dem Kind halten.  An diesem Nachmittag dauerte es keine 15 Minuten und der vermisste Junge konnte seine Eltern wieder in die Arme schließen. Bis jetzt wurden immer alle Kinder gefunden. Es kann sein, dass dies auch manchmal Stunden dauert, aber niemand hat bisher den Park ohne einen „Vermissten“ verlassen.

Eine der Lieblingsaufgaben des Gästeservice-Teams ist das Begleiten von Geburtstagskindern. Diese dürfen nämlich bei der Parade mitlaufen. Damit die Kinder währenddessen auch betreut sind, laufen Anja, Birgit, Jill oder Thomas mit. So sind die Eltern beruhigt und die Kinder wissen auch, dass sie nicht alleine sind.

Auch in einem anderen Fall von Betreuung war die Unterstützung der Vier gefragt. An einem Morgen kam eine Mutter mit ihren zwei Kindern in den Gästeservice. Sie klagte über starke Schmerzen und musste direkt ins Krankenhaus. Allerdings wollte sie, dass ihre Kinder den Tag im Movie Park weiter genießen konnten. Deshalb sprang Anja ein und beaufsichtige die Zwei. „Der Mutter ging es am Nachmittag wieder besser, sodass sie ihre Kinder abholen konnte. Sie bedankte sich herzlichst bei mir, das hat mich sehr glücklich gemacht, denn ich konnte mal wieder helfen.“

 „Die Aufgaben im Gästeservice gleichen sich, aber trotzdem sieht jeder Tag anders aus. Ich bin seit 2013 hier, Anja seit 2011 und uns macht der Job wahnsinnig viel Spaß.“, antwortet Birgit lächelnd.
Das vierköpfige Team bereitet sich nun auf die Halloween Zeit vor, denn dort werden sie wohl noch eins, zwei, drei Fragen und Probleme mehr lösen müssen.

 

 

Leave a comment