Sie sind hier

Mittwoch, April 27, 2016 - 10:26

Parkpläne, Flyer, Poster, Coupons, Anzeigen, Werbebanner, das Mitarbeiter-Handbuch, Menükarten, Logos, Schilder… Und das teils in mehreren Sprachen. Die Print- und Online-Produkte, die in der Advertising-Abteilung von Movie Park Germany entstehen, sind äußerst vielfältig und anspruchsvoll. Dabei ist nicht nur das Einhalten der richtigen Formate von entscheidender Bedeutung, sondern auch das richtige Verhältnis von Text und Bild. „Am besten ist es, wenn ich so wenig Text wie möglich bekomme. Weniger ist mehr. Und wenn der Text aussagekräftig ist, dann braucht man auch nicht viel davon.

Mittwoch, April 27, 2016 - 10:13

Holzspäne fliegen durch die Luft und die Motorsäge heult auf. Überall liegen Bretter, Nägel und altes Metall. Während der jetzigen Winterarbeiten an der Holzachterbahn „The Bandit“ werden insgesamt 200 Meter der Schienen ausgetauscht. Dieser Prozess, das sogenannte Retracking, findet schon seit 2012 statt. Man will den Fahrkomfort der Gäste erhöhen, die Sicherheit ist aber immer gewährleistet. „Das alte Holz hat noch eine sehr gute Grundsubstanz, auf den neuen Schienen läuft der Zug allerdings wieder etwas ruhiger“ sagt Carsten Prang, Manager Rides and Mechanic.

Seiten