Sie sind hier

  • HTWWWM

Datum und Zeit

Der Termin für 2017 steht noch nicht fest.

OFFIZIELLE WELTMEISTERSCHAFT IM HANDTASCHEN WEITWURF

Motivierte Hobby-Athleten aus zahlreichen Ländern rund um den Globus werden bei der fünften offiziellen Weltmeisterschaft im Handtaschen-Weitwurf (HTWWWM) im Movie Park Germany erwartet.

Als Wurfmöglichkeiten stehen den vierköpfigen WM-Teams zur Auswahl: Stoßen, Kurbelwurf, Freestyle und Diskuswurf. In Trainingscamps rüsten sich die Teilnehmer für den Wurf ihres Lebens, feilen vorab an ihren Strategien, Techniken, Outfits und Bestwurfweiten.

Weltredkord im Handtaschen Weitwurf

Im Sommer 2014 warf Pierre Ermini (Klavierträger aus Wuppertal) im Finale für Finnland stolze 30,95 Meter und übertraf die Bestmarke von Rekordhalter Stefan Krämer (2013) um stolze 6,74 Meter. Weltmeister wurde das WM-Team Österreich mit einer Gesamtweite von 92,81 Meter im Finale.

Die HTWWWM wurde am 11. August 2012 erstmals ausgetragen und steht für grenzenlose Wurffreiheit und Völkerverständigung. Sie verbindet Völker und Nationen. So sollen unter den "Taschen aus aller Welt" "Menschen aller Welt" ein Zeichen für Frieden und Zusammengehörigkeit setzen, egal welcher Hautfarbe, Religion oder politischer Weltanschauung.

Ursprung der HTWWWM

Als Ursprung der HTWWWM gilt ein versuchter Raubdiebstahl in einem Kölner Café, der vom späteren Ideenfinder und Organisator André Puchta beobachtet wurde. Dem Dieb gelang es nicht, dem weiblichen Opfer deren offene Handtasche zu entreißen. Sie nahm den Verlust der Geldbörse und weiterer Wertgegenstände in Kauf, verteidigte jedoch ihre Handtasche, mit der sie viele Erinnerungen und Erlebnisse verband.

Mehr Informationen dazu findet Ihr unter www.htwwwm.com

Mehr Shows

Tickets kaufen
Kinder bis einschließlich 3 Jahre sind frei